CALYPSO, flexible Hilfen und Wohnformen Köln Nippes

CALYPSO kombiniert Anteile ambulanter und stationärer Hilfen und richtet sich an Jugendliche und Familien aus dem Kölner Stadtbezirk Nippes (Stadtbezirk 5: Nippes, Bilderstöckchen, Longerich, Weidenpesch, Mauenheim, Riehl und Niehl).

Das Ziel ist, Jugendlichen und Familien schnell und bedarfsorientiert eine individuell angepasste Unterstützung zu bieten, ohne sie dabei aus ihrem Lebensumfeld zu lösen.

Das Angebot hat acht Plätze für die Betreuung von Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren, in Verbindung mit § 41 SGB VIII können auch junge Volljährige betreut werden. Im Einzelfall kann die Hilfe im Rahmen des § 42 SGB VIII, Inobhutnahme, erfolgen.

Die wichtigsten Arbeitsprinzipien und Leitlinien:

Arbeitsschwerpunkte, Aufnahmeverfahren, Dauer und Abschluss der Hilfe

Der stationäre Teil der Betreuung erfolgt in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten:

Ein zentrales Element der Arbeit ist, die Eltern und Familien der Jugendlichen stark in die Hilfen mit einzubinden. Ziel ist dabei, den Verbleib des Jugendlichen im Familienverband zu sichern bzw. wieder zu ermöglichen. Dazu werden die Jugendlichen und ihre Eltern ggf. bereits vor einer Aufnahme in die stationäre Hilfe, während der Hilfe oder auch nach der Entlassung ambulant belgeitet und unterstützt.

 

© 2015 AUF ACHSE | Impressum | Sitemap

Zielsetzung

Unsere Arbeit

Partner

Spende

Service

Für Jugendliche